Für Ewig

Der Film „Für Ewig“ erzählt die Geschichte von zwei Frauen und wie sich deren Leben für ewig verändern. Inhaltlich wird dabei das Geschehen aus den zwei Blickwinkeln der beiden Frauen erzählt.

Das Drehbuch zu diesem Projekt wurde im Sommer 2008 von Patrick fertig gestellt. Die Dreharbeiten fanden dann am 20., 21. und 27. Juni sowie vom 3. bis 5. Juli 2009 in Cloppenburg bzw. in Oldenburg (u. a. im Restaurant „Rashid’s“) statt.

Die beiden weiblichen Hauptrollen wurden von Angela (als Eileen) und Simone (als Melanie) gespielt. Zusätzlich sind Timo (als Holger), Sabrina (als Sara), Dirk (als Carlos) sowie Patrick (als Barkeeper) in weiteren Rollen zu sehen.

Hinter der Kamera halfen Björn, Daniel, Dirk, Reinhold, Sabrina, Sarah und Saskia bei Kamera, Ton, Licht und Maske. Das Filmposter wurde von Saskia designt.

Für die wunderbare Filmmusik konnte der Komponist Marc gewonnen werden, nachdem im Vorfeld schon Maik den Trailer von „Für Ewig“ vertont hatte. Der Titelsong „Freunde“ stammt hingegen von der Künstlerin Caro, die diesen Song von ihrem gleichnamigen Album für den Film freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

Der 27 Minuten lange Film feierte zusammen mit „Choices“ seine Premiere am 3. Juni 2012 im „Cine k“ der „Kulturetage“ in Oldenburg. Im Anschluss ging es für den anwesenden Teil der Filmcrew noch mal ins „Rashid’s“. Die Online-Veröffentlichung des Filmes erfolgte am 13. Juni 2013. Rückwirkend wird „Für Ewig“ häufig als bester Film der Frühzeit der KURZFILMSCHMIEDE bezeichnet.

 

„Für Ewig“ anschauen:

Für Ewig from KURZFILMSCHMIEDE on Vimeo.

 

 

Der Trailer von „Für Ewig“:

Für Ewig | Trailer from KURZFILMSCHMIEDE on Vimeo.

 

 

Compilation aus dem Soundtrack von Marc zum Film „Für Ewig“:

 

Das Musikstück „The Two Of Us“ aus dem Soundtrack von „Für Ewig“ von Marc:

 

Produktionsfotos vom Dreh:

 

Fotos von der Doppelpremierenfeier mit „Choices“ in Oldenburg:

 

Plakat zur Doppelpremierenfeier:

 

Das Cover in der Entwicklung:

An dieser Stelle möchten wir Euch zeigen, wie sich das Cover von „Für Ewig“ mit der Zeit entwickelt hat und schlussendlich zum Cover für den Film geworden ist.

  • Pre-Teaser zum titellosen Projekt (September 2007)
  • Teaser „Für Ewig“ (Juli 2008)
  • Erster Coverentwurf von Saskia (November 2009)
  • Zweiter Coverentwurf von Saskia (Dezember 2010)

 

Das Cover von „Für Ewig“:

No Comments Yet.

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.