The Pitchfork Revenge

Nach einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Roberts „Tigarline Pictures“ und der KURZFILMSCHMIEDE ist unter der Regie von Robert der Kurzfilm „Fauxpas“ entstanden und 2019 veröffentlicht worden. Im Jahr 2022 kam Robert dann mit einer neuen Filmidee auf uns zu und die zweite Kooperation entstand zum Kurzfilm „The Pitchfork Revenge“. Die Idee sowie das Drehbuch stammen erneut von Robert, der auch wieder die Regie übernommen hat. Dabei wurde er von Patrick während der Dreharbeiten unterstützt.

Die Hauptrolle der Mia wurde von Julia („Brenntorf“) verkörpert. In weiteren wichtigen Rollen sind André (unter anderem Kamera bei „15:33“) und Patrick (auch Darsteller in „Fauxpas“) zu sehen. In einer reinen Sprechrolle ist Julia (Drehbuch „15:33“) zu hören. Außerdem haben Robert und Isabel einen kurzen Cameo-Auftritt.

Die Kameraarbeit wurde nach dem Projekt „Love > Death“ erneut von Michael übernommen, während Doreen für das Setdesign und das Catering zuständig war. Robin („Der Kristall“) war für den Ton verantwortlich, André unterstützte beim Licht, während sich Isabel um das Make-up kümmerte.

Den Schnitt des Kurzfilms übernahm Robin, während die Musik von Robert stammt, der auch schon die Musik zu „能 (Nō)“ komponiert hatte. Julias Sprachaufnahmen der Polizistin wurden durch Sascha (Musik „Der Kristall“) aufgenommen. Das Poster zum Film wurde wie schon bei „Fauxpas“ von Benedikt gestaltet. Das Teaserbild stammt von Robert, der auch den Abspann zum Kurzfilm erstellt hat.

Die Dreharbeiten für „The Pitchfork Revenge“ fanden am 22. April 2023 in Gronau (Leine) statt. Das Projekt wurde noch im selben Jahr fertig gestellt und feierte am Vorabend zum CAMP INFRA am 8. September 2023 seine Premiere. Online gestellt wurde der Kurzfilm am 30. Dezember 2023.

 

„The Pitchfork Revenge“ anschauen:

 

Der Score von Robert:

 

Fotos von den Dreharbeiten am 22. April 2023

 

Fotos von der Premierenfeier am 8. September 2023 am Vorabend zum CAMP INFRA

 

Erster Zoom-Call am 8. Januar 2023

 

Der Spiegel

 

Drehortbesichtigung am 1. April 2023

 

Das Teaserposter und weitere Teaserbilder von Robert

 

Das Teaserbild von Robert

 

Das finale Poster von Benedikt

[folgt noch]

No Comments Yet.

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert