Kaijū

Filmemacher brauchen Inspiration und eine meiner filmischen Leidenschaften ist auch das sogenannte Kaijū Eiga (怪獣映画). Dabei heißt das Wort Kaijū (怪獣) wörtlich übersetzt soviel wie „seltsame Bestie, rätselhafte Bestie“.

Es handelt sich also um den klassischen japanischen Monsterfilm, der sich insbesondere durch Godzilla (ゴジラ) seit 1954 großer Beliebtheit erfreut und sicherlich Teil des popkulturellen Erbes geworden ist. Das handwerkliche Geschick, mit teils einfachen Mitteln die Zerstörung japanischer Städte auf Film zu bannen, ist dabei sicherlich einer der interessantesten Aspekte der einst von Eiji Tsuburaya erstellten Spezialeffekte. Obendrein sind die Filme auch Ausdruck der japanischen Kultur, die sicherlich insbesondere durch die Nachkriegsjahre stark beeinflusst worden sind. So betrat Godzilla das Licht der Welt nur neun Jahre nach den Atomwaffenangriffen auf Hiroshima und Nagasaki.

Sicherlich wird der „Mann in der Gummipuppe“ von manchen Leuten belächelt, aber wenn man sich darauf einlässt, kann man einiges über die japanische Kultur lernen. So ist der in Hollywood gelebte Fotorealismus gar nicht Maßstab für japanische Filmschaffende. Das wird allein klar, wenn man sich mit Kabuki oder  auseinandersetzt.

Wenn ihr also dem Kaijū Eiga mal eine Chance geben wollt, schaut einfach mal den Original-Godzilla-Film von Ishirō Honda aus dem Jahre 1954 oder „Shin Godzilla“ von Hideaki Anno und Shinji Higuchi aus dem Jahre 2016, der das politische Versagen nach der Katastrophe von Fukushima verarbeitet.

 

Godzilla in Japan

Natürlich habe ich es mir 2017 bei meinem Besuch in Japan nicht nehmen lassen, auch mal bei Godzilla vorbei zu schauen.

Godzilla-Statue in Chiyoda, Tōkyō:

TOHO STUDIOS in Tōkyō:

„Shin Godzilla“-Mitbringsel aus Kyōto:

Zweieinmal Jahre später hatte es mich wieder nach Tōkyō verschlagen. Mitterweile wurde die Godzilla-Statue in Chiyoda gegen eine größere Statue von Shin Godzilla ausgetauscht:

Auch hatte ich 2019 die Möglichkeit, beim Godzilla-Hotel in Shinjuku den Kopf zu besuchen:

Auch Ultraman (siehe unten) war in Tōkyō vertreten. Der Stadtteil Soshigaya-Okura ist auch bekannt als Ultraman-Town bzw. Ultraman-Street:

Aber auch in Shibuya war Godzilla zu finden:

Und zum Abschluss noch ein paar weitere Schnappschüsse aus Shinjuku zum Thema:

 

Godzilla in Deutschland

Hierzulande gibt es seit 2017 ein jährliches Treffen von Godzilla- und Kaijū-Fans in Uelzen. 2018 konnte ich selber dabei sein und habe ein paar Impressionen davon schießen können:

Und auch 2019 gab es wieder ein Treffen in Uelzen. Diesmal unter dem Namen „Kaijū Con“, habe ich erneut ein paar Eindrücke eingefangen:

 

Die Sammlung

Einen kleinen Blick auf meine Godzilla-Sammlung möchte ich Euch hier nicht verweigern. Neben ein wenig Literatur ist so jederzeit auch ein Monsterfilm möglich.

Die Zeichnung von Godzilla stammt übrigens von Rainer F. Engel, der mir diese am 4. Juni 2016 auf der ComicCon in Hannover angefertigt hat.

 

Ultraman

Ein weiterer Vertreter des Genres ist Ultraman (ウルトラマン), ein Superheld, der in voller Größe den Kampf gegen feindliche Riesenmonster aufnehmen kann. Diese im Jahr 1966 von Eiji Tsuburaya gestartete TV-Serie erfreut sich auch heute noch bei japanischen Kids großer Beliebtheit und gilt als die Serie mit den meisten Spin-Off-Serien weltwelt.

Viele Ultramen in einem Ultraman-Store in Tōkyō:

Um nicht den Überblick darüber zu verlieren, habe ich hier mal eine Liste erstellt, die sicherlich nicht vollständig, aber vielleicht hilfreich ist, um in dieses komplexe aber spaßige Universum einzutauchen.

In fett markiert sind übrigens die Serien und Filme, die von Millcreek Entertainment mit englischen Untertiteln auf Blu-ray erschienen bzw. dafür schon angekündigt sind.


Ultra Q (28 Folgen, 1966)

Ultraman (39 Folgen, 1966-1967)
UltraSeven (49 Folgen, 1967-1968)
Return of Ultraman (51 Folgen, 1971-1972)

Ultraman Ace (52 Folgen, 1972-1973)
Ultraman Taro (53 Folgen, 1973-1974)
The 6 Ultra Brothers vs. The Monster Army (Film, 1974)
Ultraman Leo (51 Folgen, 1974-1975)

The☆Ultraman (50 Folgen, Anime, 1979-1980)

Ultraman 80 (50 Folgen, 1980-1981)

Andro Melos (45 Folgen, Miniserie, 1983)

Ultraman Zoffy: Ultra Warriors vs. the Giant Monster Army (Film, 1984)

Ultraman Story (Film, 1984)

Ultraman: The Adventure Begins (Film, Anime, 1987)

Ultra Q The Movie: Legend of the Stars (Film, Anime, 1990)

Ultraman: Towards the Future (13 Folgen, 1990)
Ultraman: The Ultimate Hero (13 Folgen, 1993)

Ultraman Zearth (Film, 1996)
Ultraman Zearth 2: Superhuman Big Battle – Light and Shadow (Film, 1997)

Ultraman Tiga (52 Folgen, 1996-1997)
Ultraman Dyna (51 Folgen, 1997-1998)
Ultraman Tiga & Ultraman Dyna: Warriors of the Star of Light (Film, 1998)
Ultraman Gaia (51 Folgen, 1998-1999)
Ultraman Tiga, Ultraman Dyna, & Ultraman Gaia: The Decisive Battle in Hyperspace (Film, 1999)
Ultraman Tiga: The Final Odyssey (Film, 2000)
Ultraman Tiga Gaiden: Revival of the Ancient Giant (Kurzfilm, 2001)
Ultraman Dyna: The Return of Hanejiro (Kurzfilm, 2001)
Ultraman Gaia: Once Again Gaia (Kurzfilm, 2001)

Ultraman Nice (40 Commercials, 1999)

Ultraman Neos (12 Folgen, 2000-2001)

Ultraman Cosmos: The First Contact (Film, 2001)
Ultraman Cosmos (65 Folgen, 2001-2005)
Ultraman Cosmos 2: The Blue Planet (Film, 2002)
Ultraman Cosmos vs. Ultraman Justice: The Final Battle (Film, 2003)

Ultra Q: Dark Fantasy (26 Folgen, 2004)

ULTRAMAN / Ultraman: The Next (Film, 2004)
Ultraman Nexus (39 Folgen, 2004-2005)

Ultraman Max (39 Folgen, 2005-2006)
Ultraman Mebius (50 Folgen, 2006-2007)
Ultraman Mebius & The Ultra Brothers (Film, 2006)
Ultraman Mebius Gaiden: Hikari Saga (3 Folge, Miniserie, 2006)
Ultraman Mebius Gaiden: Armored Darkness (2 Folgen, 2008)
Ultraman Mebius Gaiden: Ghost Rebirth (2 Folgen, 2009)
Ultraman Mebius: Side Story (Film, 2009)

Ultraseven X (12 Folgen, 2007)

Ultra Galaxy Mega Monster Battle (13 Folgen, 2007-2008)
Great Decisive Battle! The Super 8 Ultra Brothers (Film, 2008)
Ultra Galaxy Mega Monster Battle: Never Ending Odyssey (13 Folgen, 2008-2009)

Mega Monster Battle Ultra Galaxy: The Movie (Film, 2009)
Ultra Galaxy Legend Side Story: Ultraman Zero vs. Darklops Zero (2 Folgen, 2010)
Ultraman Zero: Revenge of Belial (Film, 2010)
Ultraman Zero Side Story: Killer the Beatstar (2 Folgen, 2011)
Ultraman Saga: Zero and Ultra Brothers Pop Out! Intense Battle! (Prelude, 2012)
Ultraman Saga
(Film, 2012)
Ultra Zero Fight (Mini-Show, 2012)

Neo Ultra Q (12 Folgen, 2013)

Ultraman Ginga (11 Folgen, 2013)
Ultraman Ginga S (16 Folgen, 2014)
Ultraman Ginga S The Movie: Showdown! Ultra 10 Warriors!! (Film, 2015)
Ultra Fight Victory (Mini-Show, 2015)

Ultraman X (22 Folgen, 2015)
Ultraman X The Movie: Here It Comes! Our Ultraman (Film, 2016)

Ultraman Orb (25 Folgen, 2016)
Ultraman Orb The Movie: I’m Borrowing the Power of Your Bonds (Film, 2017)
Ultraman Orb: The Origin Saga (12 Folgen, 2016-2017)
Ultra Fight Orb (Mini-Show, 2017)

Ultraman Geed (25 Folgen, 2017)
Ultraman Geed The Movie: Connect! The Wishes!! (Film, 2018)

Ultraman R/B (25 Folgen, 2018)
Ultraman R/B The Movie: Select! The Crystal of Bond (Film, 2019)

Ultraman Galaxy Fight: New Generation Heroes (Mini-Show, 2019)
Ultraman Taiga (25 Folgen, 2019)
Ultraman Taiga The Movie: New Generation Climax (Film, 2020)

Ultraman Z (25 Folgen, 2020)

ULTRAMAN (26 Folgen, Anime, 2019-2020)

Shin Ultraman (Film, 2021)


Eine komplette Liste aller von Tsuburaya Productions produzierten Titel gibt es übrigens hier:

Tsuburaya Productions’ Official English Title List

Und nun viel Spaß mit japanischer Unterhaltung

Ad Astra, Patrick.